Superfood Quinoa: Der glutenfreie Energielieferant für deinen Hund!

Superfood Quinoa: Der glutenfreie Energielieferant für deinen Hund!

Superfood Quinoa: Der glutenfreie Energielieferant für deinen Hund!

Lesezeit: 1,5 Minuten

Viele Getreidesorten wie Weizen oder Gerste können oftmals Verdauungsstörungen sowie Haut- und Fellprobleme hervorrufen. Für aktive Hunde, die viel Energie verbrauchen, ist Quinoa eine gesunde Option, um genügend Kohlehydrate aufzunehmen.

Quinoa hat eine Vielzahl an Vorteilen:

  • Quinoa ist glutenfrei und wird daher oft bei Hunden eingesetzt, die Allergien oder Unverträglichkeiten haben. Als Bindemittel kann Quinoa auch besonders gut für selbst gebackene Kekse verwendet werden, die für Hunde mit Unverträglichkeiten geeignet sind.
  • Mittlerweile oftmals auch schon in Trockenfuttern enthalten, liefert Quinoa neben dem täglichen Energiebedarf auch wichtige Aminosäuren und Mineralstoffe wie Eisen und Magnesium. Der hohe Eiweißgehalt stärkt zusätzlich das Fell und Immunsystem deines Hundes.
  • Vor allem für kleine Hunde kann verarbeitetes Getreide in gekauftem Futter ein schneller Dickmacher sein. Für Selbstkocher, die für neuen Geschmack im Futternapf sorgen möchten, ist Quinoa vermengt mit Gemüse und ungewürztem Fleisch eine tolle Alternative.

Verwenden solltest du nur Quinoa, dessen Schale bereits entfernt wurde. Für den Start kannst du je nach Größe deines Hundes etwa 1-2 EL gekochten Quinoa ins Futter mischen. Schmeckt es deinem Hund, kannst du 2-3 Mal wöchentlich Hundegerichte mit Quinoa zubereiten. Pro Mahlzeit sollte der Anteil an Quinoa dann etwa 40-50% betragen.

GIB KRANKHEITEN KEINE CHANCE

Der PEZZ CHECK Urinanalyse-Kit erkennt Anzeichen lange bevor Symptome sichtbar werden.

ZUM PRODUKT