Erdbeeren für Hunde: 5 Dinge, die das süße Obst bewirken kann!

Erdbeeren für Hunde: 5 Dinge, die das süße Obst bewirken kann!

Erdbeeren für Hunde: 5 Dinge, die das süße Obst bewirken kann!

Lesezeit: 2 Minuten

Wer seinen Hund mit zusätzlichem Vitamin C und Mineralstoffen versorgen möchte, kann gerne auf die beliebte Erdbeere zurückgreifen. Sobald die Erdbeere wieder Saison hat und in exzellenter Qualität erhältlich ist oder gar im eigenen Garten wächst, kann sie das Immunsystem deines Hundes nachhaltig stärken.

Auch die Vorfahren unserer Hunde, wie wir sie heute kennen, haben sich bereits zu einem beachtlichen Teil von Obst, vor allem auch von Beeren, ernährt. Diese Vorteile hat das Füttern von Erdbeeren bei deinem Hund:

  • Erdbeeren enthalten den pflanzlichen Inhaltsstoff Flavone, der die Konzentrationsfähigkeit deines Hundes steigert. Im Training können Erdbeeren als gesundes Leckerli deshalb optimal eingesetzt werden und sind zusätzlich besonders kalorienarm.
  • Da die Erdbeere einen hohen Kalziumgehalt hat, stärkt sie den Knochenaufbau bei Hunden und unterstützt die Gesundheit der Zähne. 
  • Viele Obstsorten wie Kirschen und Trauben sind aufgrund ihres hohen Fructose-Gehaltes ungeeignet für Hunde, da die Bauchspeicheldrüse Fructose nur schwer verdauen kann. Der Anteil an Fructose bei Erdbeeren liegt hingegen bei nur etwa 2g pro 100g und macht die Erdbeere für Hunde gut verträglich. 
  • Die Erdbeere kann auch Hunde mit Arthrose unterstützen, da sie durch den hohen Phosphorgehalt entzündungshemmend wirkt. Arthritische Beschwerden können so gelindert werden.
  • Erdbeeren, egal ob als Leckerli oder ins Futter gemischt, fördern die Produktion von Verdauungssäften und können bei Verstopfung die Verdauung anregen.

Wie immer, wenn du deinem Hund Obst fütterst, gilt als Faustregel die Dosis nicht zu überschreiten. Kleine Hunde bis 15 kg Körpergewicht können etwa 2 Erdbeeren täglich essen. Größeren Hunden kannst du in der Saison 3-4 Erdbeeren täglich füttern.

Bist du bereit die Gesundheit deines Hundes zu verbessern?