Lebenslange Behandlung für Hunde: Wenn zu spät erkannt wird, dass die Nieren versagen! – PEZZ life
Lebenslange Behandlung für Hunde: Wenn zu spät erkannt wird, dass die Nieren versagen!

Lebenslange Behandlung für Hunde: Wenn zu spät erkannt wird, dass die Nieren versagen!

Lebenslange Behandlung für Hunde: Wenn zu spät erkannt wird, dass die Nieren versagen!

Die Nieren deines Hundes filtern ununterbrochen Schadstoffe aus dem Körper und schlagen bei Krankheit nur sehr spät Alarm. Erst wenn 70% der Nierenfunktion verloren sind, zeigen Hunde erste Symptome. Dabei ist das Risiko vor allem bei Hunden ab etwa 7 Jahren besonders hoch und führt aufgrund der späten Diagnose bei mehr als der Hälfte der Hunde zum Tod.

Die häufigste Form einer Nierenerkrankung ist die Niereninsuffizienz, also Nierenversagen. Diese tritt in zwei unterschiedlichen Varianten auf - der akuten und chronischen Niereninsuffizienz. 

Ein akutes Nierenversagen kann durch enorme Schock- und Stresszustände, Infektionen, Kollapse oder durch für Hunde giftige Nahrung entstehen. Im Vordergrund stehen hier plötzlich auftretende Symptome wie Durchfall, Erbrechen, das Verweigern von Essen oder kaum bzw. kein Absetzen von Urin. Schon beim kleinsten auftretenden Symptom sollte umgehend ein Tierarzt aufgesucht werden.

Eine chronische Nierensuffizienz zeigt sich nur schleichend. Sie beginnt mit Lustlosigkeit und Trägheit, die nicht auf ein fortschreitendes Alter zurückzuführen ist. Appetitlosigkeit, mattes Fell bis hin zu Entzündungen im Maulbereich und Blut im Urin sind weitere Anzeichen, die im späteren Krankheitsverlauf sichtbar werden.

Schon beim kleinsten Verdacht sollte ein Urintest durchgeführt. Mit zusätzlichen Bluttests und Ultraschall-Untersuchungen beim Tierarzt wird in der Regel Aufschluss über eine Nierenkrankheit gegeben.

Das bereits angegriffene Nierengewebe ist irreparabel. Neben regelmäßiger tierärztlicher Betreuung und meist auch der Einnahme von Medikamenten ist es wichtig, dass dein Hund eine entsprechende Diätkost bekommt, immer reichlich viel Wasser trinkt und viele Vitamine zu sich nimmt. Wird eine Niereninsuffizienz nicht früh genug erkannt, wird dein Hund für sein restliches Leben auf Behandlungen angewiesen sein.

Vorsorge - damit es niemals soweit kommt

Regelmäßige Checks beim Tierarzt helfen, Erkrankungen der Nieren frühzeitig zu erkennen. In wiederkehrenden Abständen geben Urin-Tests wie der PEZZ CHECK Urinanalyse Kit Aufschluss über Erkrankungen lebensnotwendiger Organe. 

Bei 15% aller Hunde wird ab dem 10. Lebensjahr in jedem Fall eine Verschlechterung der Nierenfunktion festgestellt. Deshalb ist regelmäßiges Testen besonders wichtig. Da aber auch jüngere Hunde betroffen sein können, ist die Überwachung des Gesundheitszustandes in jedem Alter von großer Bedeutung.

Bist du dir manchmal unsicher? Dieser umweltfreundliche Urintest gibt dir Sicherheit. MEHR ERFAHREN

GRATIS EBOOK

Hol Dir jetzt das kostenlose PEZZ® eBook rund um das Thema gesunde Hundeernährung, mit vielen spannenden Tipps und Tricks.

Einfach E-Mail Adresse angeben und wir senden dir ein kostenloses Exemplar unseres eBooks. Keinen Newsletter, keine Werbung!

SO GEHT'S